Aktuelles Freimarkt-Wetter

-5 °C und Klarer Himmel

Aktuelles Wetter

-5 °C
Klarer Himmel

Ein Kuss nach dem Fassanstich



Eröffnung fassanstich freimarkt ischafreimaak missfreimarkt

Ein Prosit auf Bremens fünfte Jahreszeit: Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt Anne Imhoff. (Frank Thomas Koch)
Ein Prosit auf Bremens fünfte Jahreszeit: Innensenator Ulrich Mäurer und Miss Freimarkt Anne Imhoff. (Frank Thomas Koch)

Pünktlich zum Glockenschlag um 16 Uhr legten die Bremer Schornsteinfeger eine Leiter an den Roland, um ihm traditionell das große Freimarktsherz umzuhängen und damit den Kleinen Freimarkt auf dem Marktplatz zu eröffnen. Selbst die Straßenbahnen blieben deshalb für einen Moment stehen, während ein dreifaches „Ischa Freimaak“ über den Marktplatz hallte. Der Vizepräsident der Bremischen Bürgerschaft, Frank Imhoff (CDU), wünschte den Bremerinnen und Bremern, sie sollten auf dem Freimarkt „alles Schlechte ausblenden und unsere fünfte Jahreszeit genießen“.

Zwei Stunden später herrschte schon dichtes Gedränge auf der Bürgerweide: Die Fahrgeschäfte, die ebenfalls um 16 Uhr den Betrieb aufgenommen hatten, waren gut besucht, und an den Imbissbuden drängten sich die Besucher. Im Bayernzelt herrschte ebenfalls ausgelassene Feierstimmung. Da war es fast nebensächlich, dass der offizielle Fassanstich noch gar nicht stattgefunden hatte.

Mäurer machte kurzen Prozess

Natürlich warten auf dem Bremer Freimarkt auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Attraktionen auf die Gäste. So können zum Beispiel erfahrene Volksfestbesucher eine Achterbahnfahrt auf dem „Olympia-Looping“ wagen oder einige Runden auf dem „Break Dancer No.2“ oder dem „Musik-Express“ drehen. Fürs Gruseln öffnet auch die „Haunted Mansion“ erneut ihre Tore.

Bevor mit dem Fassanstich auch auf der Bürgerweide der 981. Freimarkt offiziell eröffnet wurde, galt es zunächst, die neue Miss Freimarkt 2016 als Nachfolgerin von Katharina Niehaus zu küren. Die diesjährige und damit 13. Miss Freimarkt ist die 19-jährige Landwirtin Anne Imhoff, Tochter von Frank Imhoff. Sie wird nicht nur beim Freimarkt, sondern auch beim Weihnachtsmarkt und bei der Osterwiese offiziell in Amt und Würden sein. „Ich finde es toll, dass ich als echte norddeutsche Deern den Freimarkt repräsentieren darf“, sagte Anne Imhoff.

Danach war es aber endlich soweit: Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) hatte in diesem Jahr zum neunten Mal die Ehre, den Fassanstich zu übernehmen. Somit machte er dann auch kurzen Prozess. Nach zwei kräftigen Schlägen floss das erste Bier in die Gläser, und der Freimarkt war offiziell eröffnet. Und auch im Bayernzelt wurde die fünfte Jahreszeit mit einem lauten „Ischa Freimaak“ begrüßt.

Von Lisa-Maria Röhling


Teilen: